Veranstaltungshinweis: Warum wir in Gorleben demonstrieren müssen…

Grüne informieren über historische und geologische Hintergründe

Auf Einladung der Bleckeder Grünen wird die regionale Landtagsabgeordnete Miriam Staudte am 28. Oktober 2010 im Elbschloß Bleckede über die Hintergründe des Gorleben-Widerstands informieren. Titel der Veranstaltung: “Warum wir in Gorleben demonstrieren müssen”. Im Mittelpunkt sollen dabei politische und geologische Aspekte stehen, die aus Sicht der Grünen gegen die Geeignetheit des Salzstocks Gorleben sprechen. “In den letzten Monaten sind viele neue Fakten bekannt geworden – mit der Aufhebung des Moratoriums ignoriert die Bundesregierung diese Erkenntnisse in fahrlässiger Weise,” erklärt die Abgeordnete. Auch soll es bei der Veranstaltung konkrete Informationen zum Ablauf der Protestkundgebung am 6. November in Dannenberg geben. “Dass es Busbörsen gibt, ist mittlerweile bekannt, aber viele wissen nicht, dass es in diesem Jahr zum Beispiel auch beheizte Zelte gibt, wo Kleinkinder gewickelt werden können,” so Staudte. “Die Landesregierung zeichnet mit ihren Äußerungen von zugereisten Autonomen ein völlig falsches Bild – die Gorleben-Kundgebungen waren immer friedlich und bunt.

Beginn der Veranstaltung im Café Fritz im Elbschloß ist 19.00h.

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Pressemitteilung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.