Solidarität mit Südafrikanischer Anti-Atom-Bewegung

An der südlichsten Spitze Afrikas, an der Atlantischer und Indischer Ozean zusammenstoßen, liegt eine Region, die von globaler Bedeutung für den Naturschutz ist. Hier befinden sich letzte natürliche Refugien der endemischen Kap-Flora. Hier treffen sich im Südwinter im warmen Wasser der geschützten Buchten die Wale der Antarktis, um sich zu paaren und im darauffolgenden Jahr zu kalben. Afrikanische Pinguine und Weiße Haie leben in den Gewässern vor der Küste und auch einzelne Vogelarten unter den Langstreckenziehern verbringen hier die Zeit, während es bei uns Winter ist, um dann im Frühling nach Europa zurück zu kehren. Sicherlich eine der schönsten Landschaften der Welt! Aber warum findet das Erwähnung auf einer Anti-Atom-Internetseite? Die Antwort findet ihr hier oder direkt bei  Save Bantamsklip .

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.