Atomausstieg ins Grundgesetz

Die Atomkraftnutzung ist menschenverachtend und mit unserem Grundgesetz nicht zu vereinbaren. Ein klarer Grund, den Ausstieg hier zu verankern. Nur so ist es juristisch sicher, dass eine spätere Regierung nicht einfach wieder eine Rückkehr zur alten Energiepolitik durchsetzen kann.

Deshalb hat die Initiative “Atomausstieg ins Grundgesetz” in den letzten Tagen eine Petitionskampagne ins Leben gerufen. Weitere Infos und die Möglichkeit, die Petition zu unterzeichnen findet sich hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Atomausstieg ins Grundgesetz

  1. karin kupka-andresen sagt:

    als mutter, grossmutter, pädagogin und christin sage ich NEIN zur menschen-
    verachtenden Atom-Politik!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.