Programm für Demo in Krümmel steht

Nie wieder Tschernobyl

Nie wieder Fukushima !

Krümmel geht nicht wieder ans Netz !

25 Jahre Tschernobyl –AKWs endlich abschalten!

Unter diesem Motto finden am Ostermontag den 25. April an 12 Standorten (9 AKWs, 2 Zwischenlagern und einer Urananreicherungsanlage) Kundgebungen statt.

Das Lüneburger Aktionsbündnis gegen Atom (LAgA) ist Mitinitiator der Demo am AKW Krümmel. Wir organisieren wieder eine Fahrradtour aus Lüneburg zur Demo und Busse aus Lüneburg, Adendorf und Scharnebeck.

Am AKW beginnt die Kundgebung um 5 vor 12. Details zu Redebeiträgen und Programm findet ihr hier.

 Auf großen Malwänden gibt es die Möglichkeit vorm AKW, Themen und Gefühlen wie Trauer, Angst, Wut, Handeln, Veränderung oder Vision Ausdruck zu verleihen.

 Ab 14.00 Uhr wird es einen Mahnzug entlang der Elbuferstraße geben. Bitte für den Mahnzug schwarze Armbinden (Trauerflor) oder dunkle Kleidung mitbringen. Vom AKW Krümmel gehen wir langsam ca. 3,3 km bis zum Menzer-Werft-Platz, im Gedenken an die Opfer von Tschernobyl und Fukushima und aller anderen Opfer der Atomindustrie zum Platz „Einfach Leben“. Dort werden wir die Atomkraft hinter uns lassen. Für Menschen, denen das Gehen schwer fällt, werden wir einen Bustransfer am Ende des Mahnzuges bereitstellen.

Am Menzer-Werft-Platz in Geesthacht wird es ebenfalls bereits ab 5 vor 12 ein vielfältiges Programm mit Musik und Mitmachaktionen geben. Wir wollen unter dem Motto “Einfach leben” zeigen, wie eine Welt ohne Atomkraft aussehen kann, wollen bereits vorhandene Alternativen und neue Visionen vom Leben und Miteinander zeigen. Hier soll kein wildes Freudenfest stattfinden – jedoch wollen wir Anteilnahme und Lebensmut verbinden und ausdrücken.
Wir denken dabei an eine Art “Markt der Möglichkeiten”, d.h. eine Welt, in der es keine Atomkraft gibt und in der viel  Platz ist für gute Beispiele und Ideen aus dem Bereich Regenerative Energien, aus der ökologischen Landwirtschaft, dem Bereich für kreatives Zusammensein mit Jung und Alt, für handgemachte Musik, Leben ohne Konsumterror, Tanz, Theater usw. Wer sich hier noch beteiligen will kann sich gerne bei uns melden. Details zur bisherigen Planung hier.

Ankunft des Mahnzuges ca. 15.00 Uhr
Ausklang und Abfahrt der Busse ca. 17.00 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.