1. Mahnwache im neuen Jahr: Großartig!!!

Alle Fotos: Uwe Schult
Podcast: Georg Gunkel-Schwaderer/SJD-Die Falken

Rund 30 Menschen versammelten sich am gestrigen Montag zur ersten Mahnwache in diesem Jahr. Zudem war diese Mahnwache auch noch eine ganz besondere: Denn es war Besuch aus –sprichwörtlich– allen Himmelsrichtungen da.

Horst Jäger, ein Vertreter der “Zukunftsgenossen“, berichtete über den neuesten Stand in Sachen “Energieversorgung in BürgerInnen-Hand”. Er warb dafür, der Genossenschaft bezutreten und sie damit tatkräftig zu unterstützen. Sie seien gerade dabei das zweite, größere Projekt umzusetzen: eine Fotovoltaikanlage auf dem Neubau der hiesigen St. Ursula-Schule.

Auch weitere VertreterInnen des Lüneburger Aktionsbündnisses gegen Atom [LAgA] waren anwesend und steuerten in einem Redebeitrag einen Einblick in die derzeitigen Arbeitsschwerpunkte bei. Heiß diskutiert wird hier der Versuch der öffentlichen Beteiligung für den Rückbau der ehemaligen GKSS-Forschungsreaktoren. Dieser moderierte Dialog geht vom Geesthachter Helmholz-Zentrum aus und heißt kurz HZG-Dialog (siehe Artikel auf dieser Plattform und hier). Dirk Werner, einer der Pressesprecher des LAgA umriss kurz den aktuellen Stand.

Nicht zuletzt konnte die Runde ganz herzlich die Mahnwachengäste aus Bremen und Lübeck begrüßen. Mit ihrem Besuch leisten sie einen wichtigen Beitrag zur tieferen Vernetzung der weiterhin aktiven Montagsmahnwachen in der ganzen Republik und darüber hinaus. Es ist ein gutes Gefühl, dass bundesweit jeden Montag nach wie vor an unzähligen Orten, kleine und größere Gruppen bis heute aktiv geblieben sind und den vermeintlichen Ausstieg aus der Atomkraft in der Republik kritisch begleiten. Auch der Umstieg auf erneuerbare Energieträger ist ins Stocken geraten. Hier müssen wir alle wachsam sein, dass nicht durch eine gewollt verzerrte Darstellung, beispielsweise der Kostenseite (Stichwort: “EEG”) ein alter Hebel neu angesetzt wird, um letztlich dann doch die vermeintlich ach so günstige Atomkraft wieder aus dem Hut hervorzuzaubern!

Bei heißem Tee und ohne Regen verabschiedeten sich die TeilnehmerInnen nach einer Stunde mit viel Zuversicht für das anstehende neue Jahr.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Allgemein, Mahnwache, Öffentlichkeitsarbeit, PodCast abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.