Groß-Demo am 28. April um 13 Uhr in Gorleben

Kostenlose Busse zur Gorleben-DEMO aus Lüneburg und Uelzen/Suderburg von .ausgestrahlt.

In Abstimung mit Lagatom und der BI Uelzen hat sich .ausgestrahlt etwas Neues überlegt: Erstmals stellt .ausgestrahlt kostenlos Busse nach Gorleben zur Verfügung. So können alle mitfahren, die die Zeit, aber vielleicht nicht das Geld dafür haben (wer kann und möchte, darf natürlich im Bus etwas spenden). Damit hoffen wir vor allem auch viele junge Menschen zu erreichen.

Der Ticketverkauf entfällt also diesmal, dafür hat ausgestrahlt nun ein schickes Online-Formular, über das Du Deinen Sitzplatz reservieren kannst. Wir freuen uns, wenn Du das möglichst bald tust, damit wir besser planen
können: http://www.ausgestrahlt.de/gorleben-busse/

Abfahrtszeiten:

Abfahrt BHF/ZOB um 11.40 Uhr fahren 5 gratis Busse aus Lüneburg Richtung Gorleben (BahnfahrerInnen haben so Anschluss durch Metronom)
Rückankunft in Lüneburg ca. 17.00 Uhr

Für AutofahrerInnen mit freien Plätzen und für Leute, die keinen Bus erwischt haben, bieten wir außerdem wieder einen Mitfahrsammelpunkt an:

Treffpunkt um ca. 11.50 Uhr am Aldi-Parkplatz an Bleckeder Landstr.(ca. 500 m Fußweg vom Lüneburg Bahnhof)

außderdem
1 Bus aus Suderburg um 11.00 Uhr, Abfahrt BHF Suderburg, Zwischenhalt in Uelzen BHF, Weiterfahrt 11.45 Uhr
4 Busse aus Uelzen um 11.45 Uhr Abfahrt direkt vor dem Haupteingang des Hundertwasserbahnhofes.
Rückankunft in Uelzen ca. 17.00 Uhr

Ablauf der Demo am 28.04.
Beginn: 13 Uhr an den Atomanlagen in Gorleben mit Musik und
Redebeiträgen von mit SprecherInnen von BI- Lüchow-D., Schacht Konrad, Gorleben und evtl. DGB. Aktuelle Infos bei: lennart.mueller@bi-luechow-dannenberg.de

Im Anschluss findet eine kulturelle Umzingelung des Bergwerks statt:
mit Tanz und Theater, Mundorgeln und Megaphonen, Trillerpfeifen und
Transparenten wird der ungeeignete Endlagerstandort Gorleben umzingelt.
Außerdem gibt es vor Ort ein organisiertes lautes  “Alarmschlagen” um 15.00 Uhr mit Töpfen, Trompeten und um 19.00 Uhr eine Aktion der Kampagne gorleben365 (siehe www.gorleben365.de)

Bisher haben folgende Künstler zugesagt:
Christa Tornow – Lesung
Wall – Performance
Jan-Lukas Spychay – Pantomime
Xamba – Musik
Britta Kärner Ute Behring – Schmuck
Lebenslaute – Musik
Johann Voss – Gedichte
Melanie Böker – Reiten
Skamanga  – Musik

Kinderprogramm

Schwarze Flecken zerplatzen lassen
Verbrennt doch euer Geld
Kinder haften für ihre Eltern

Hier noch eine große Bitte des Demo-Trägerkreises:  Alle Lüneburger KünstlerInnen und Umland ( Theater, Musik, Aktionskunst) sind eingeladen sich solidarisch am Protest (kulturelle Umzingelung) zu beteiligen, bei Interesse bitte melden unter: lennart.mueller@bi-luechow-dannenberg.de
oder einfach hinfahren.

Weshalb, warum und das Demo-Programm online hier:
http://www.bi-luechow-dannenberg.de/demo-28-0

Sehr gute Argumente für die kommende Demo finden Sie bei: http://www.contratom.de/fokusaktuell/atomausstieg-die-wahrheit/von

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Demonstration, Endlager, Zwischenlager veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.