Archiv der Kategorie: Öffentlichkeitsarbeit

Neuer Newsletter zum HZG-Dialog erschienen

An vielen Atomstandorten in Deutschland laufen derzeit die Genehmigungsverfahren für den Rückbau von Atomanlagen.  Dabei stellen Bürgerinitiativen immer wieder die Frage, ob es zu den Plänen der Betreiber Alternativen gibt. Insbesondere für die grundlegende Rückbaustrategie – Einschluss oder Rückbau – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Atomanlagen, Pressemitteilung, Rückbau | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Atommüllkonferenz“ jetzt mit eigener Homepage!

Seit Juni 2012 gibt es die „AMK“ – die Atommüllkonferenz. Die halbjährlichen Treffen zur Atommüllproblematik haben sich etabliert und sind zu einer soliden fachlichen Austausch- und Handlungsplattform geworden. Allerhöchste Eisenbahn also für ihren eigenen Internet-Auftritt, den die AG Schacht KONRAD … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Pressemitteilung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar: Falsche Rücksicht…

Nun geht’s im wahrsten Sinne des Wortes um’s Eingemachte… Nämlich, um die steuerfreien Rückstellungen der Atomkon- zerne, die sie seit 1961, dem Jahr der ersten kommerziellen Atomzündung in einem west- deutschen Atomkraftwerk, an- gehäuft haben. Und das sind seitdem mindestens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKW, Infoveranstaltung, Kommentar, Mahnwache, Pressemitteilung, Rückbau | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

HOTWIRE ••• Noch eine Veranstaltung… ••• HOTWIRE

Ganz kurzfristig ist von Robin Wood noch eine sehr spannende Film-Veranstaltung organisiert worden. Die Lüneburger Filmschmiede moving media e.V. hat diesen überaus aufwändigen Film jetzt vorgestellt. Es geht unter anderem um Uranabbau in Afrika und auch um die Nutzung von Atomstrom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Infoveranstaltung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Anti-Atom-initiativen gehen mit Positionspapier zum Rückbau von Atomanlagen an die Öffentlichkeit

AKW abschalten und gut? Alle Probleme gelöst? Leider ist das nicht so einfach. Nicht nur vom  Betrieb auch vom  Rückbau von Atomanlagen gehen beträchtliche Risiken aus – vor allem wenn Betreiber dabei die Kosten reduzieren wollen und ihnen lasche Stilllegungsgenehmigungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Atomanlagen, Pressemitteilung, Rückbau | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Scopingtermin zum Rückbau des HZG-Forschungsreaktors setzt Standards für andere Standorte

Seit Herbst 2012 ist Lagatom Teil des HZG-Dialoges, einer freiwilligen Form der Bürgerbeteiligung. Während an anderen Standorten mit Stillegungsprozessen Forderungen von Umweltinitiativen kaum gehört werden und oft nicht mal auf dem Klagewege durchdringen, wird beim Rückbau der Atomforschungsanlagen in Geesthacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Atomanlagen, Öffentlichkeitsarbeit, Rückbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ulrike Donat verlässt AG1 der Atommüll-Kommission

Hintergrund: Die AG 1 (Öffentlichkeitsbeteiligung) der Kommission wollte VertreterInnen der bisherigen Standorte Asse, Morsleben, Konrad und Gorleben als ständige Gäste dabei haben, angeblich um die dort gemachten Erfahrungen einfließen zu lassen (KritkerInnen sprachen von Legitimations-Versuchen). Asse und Morsleben haben Vertreter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Endlager, Presseerklärung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

HOT-WIRE: Das Castor-Lager am AKW Brunsbüttel ist illegal – Genehmigung ist aufhoben

Pressemitteilung der Bürger_innen-Initiative Lüchow-Dannenberg Freitag, 16.1.15, 16:43 Uhr Atommülldesaster Torkelnder Torso Das Brennelement-Zwischenlager in Brunsbüttel hat keine Betriebserlaubnis mehr. Wie die Klägerin Anke Dreckmann uns gerade mitteilt, hat das Bundesverwaltungsgericht im Revisionsverfahren heute das Urteil des Oberverwaltungsgericht (OVG) Schleswig vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Atomanlagen, Pressemitteilung, Zwischenlager | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

IPPNW fordert Bundesregierung auf, sich der Österreichischen Initiative anzuschließen

IPPNW PRESSEMITTEILUNG Österreich nimmt Führungsrolle in der nuklearen Abrüstung ein 158 Staaten trafen sich Anfang der Woche in Wien um die katastrophalen humanitären Folgen von Atomwaffen zu thematisieren. Als Resultat der Konferenz verpflichtete sich die österreichische Regierung, sich gemeinsam mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Presseerklärung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In Gedenken des 10. Todestags Sébastien Briats

Rund 60 Menschen fanden sich am Freitagabend am Lüneburger Bahnhof ein, um dem 2004, unter den viel zu schnell fahrenden damaligen CASTOR-Zug, beim französischen Avricourt gezogenen, Sébastien Briat zu gedenken. Die Redner_innen schauten zurück auf die damaligen Ereignisse und stellten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demonstration, Mahnwache, PodCast, Transporte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar